• Christian Fließ

Unverhofft kommt oft - Private Unfallversicherung




Liebe MandantInnen,


Unfälle können jederzeit, überall und jeden treffen – niemand ist davor gefeit.


Pro Jahr ereignen sich in Deutschland rund neun Millionen Unfälle, davon allein 70 % in der Freizeit. Also im Haushalt, beim Sport, beim Spielen mit den Kindern oder bei jeder anderen Aktivität außerhalb der beruflichen Tätigkeit. Lediglich 30 % der Unfälle ereignen sich bei der Arbeit und fallen dann unter den Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung.


Die Private Unfallversicherung bietet 24 Stunden, 365 Tage im Jahr weltweiten Versicherungsschutz. Versichert werden die finanziellen Folgen einer körperlichen Schädigung durch einen Unfall. Es wird also auch für Unfälle während der Ausübung der beruflichen Tätigkeit geleistet. Der definierte Unfallbegriff lautet wie folgt: „Ein Unfall liegt vor, wenn die versicherte Person durch ein plötzlich von außen auf den Körper wirkendes Ereignis unfreiwillig eine Gesundheitsstörung erleidet.“


In leistungsstärkeren Tarifen wird dieser Grundbegriff noch um einige Punkte erweitert. Die Private Unfallversicherung beinhaltet verschiedene Bausteine, die variabel und individuell auswählbar sind. Dazu gehören eine Invaliditätsleistung und Progression, eine Unfalltodesfallleistung, Unfallrente, Unfalltagegeld, eine Übergangsleistung sowie weitere Einschlüsse (z.B. Bergungskosten, Kosten für kosmetische Operationen, Kur-/Reha-Beihilfe und behinderungsbedingter Mehraufwand).


Haben Sie schon eine Private Unfallversicherung? Gerne beraten wir Sie zu diesem Thema. Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Jetzt Termin vereinbaren

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf und vereinbaren Sie ein unverbindliches Gespräch.

Wir freuen uns auf Sie!

Kontaktinformation

MPV Finanzgruppe

Harders Kamp 2

21031 Hamburg

040 - 72 00 73 - 0

040 - 72 00 73 - 11

info[at]m-p-v.de