• Brigitte Joa

MPV Finanzgruppe meets Homeoffice #10



Liebe MandantInnen der MPV Finanzgruppe,


viele von Ihnen werden die Vorzüge der Digitalisierung für den eigenen Arbeitsalltag bereits kennen- und schätzen gelernt haben. Wir als MPV Finanzgruppe sehen uns bereits sehr digitalisiert aufgestellt und praktizieren das mobile Arbeiten bereits erfolgreich seit dem März letzten Jahres. Nichtsdestotrotz haben auch wir mit vielen Stolpersteinen und erheiternden Anekdoten über die letzten Monate mobil gearbeitet. Von diesen wollen wir in einer kleinen Homestory der einzelnen KollegInnen in den nächsten Wochen berichten und Ihnen einen persönlicheren Einblick in den Alltag unseres Teams verschaffen. Ganz nach unseren Werten:


M – Menschlich und Mobil

P – Persönlich und Physisch

V – Verbindlich und Virtuell


Fröhliche Grüße aus dem Homeoffice…Als die „Omi“ von der MPV-Family habe ich es nun auch noch geschafft, einmal in meinem Leben im Homeoffice zu arbeiten – mit tausend Schweißperlen auf der Stirn und Herzklopfen. Wie soll das denn alles funktionieren, also bei mir, die doch nur „old school“ kennt?! Kann ich mich auf meine Arbeit konzentrieren, wenn die Fensterscheiben aussehen, als wenn sie mal wieder dringend geputzt werden müssten? Und wo richte ich meinen Arbeitsplatz ein?


Für das Fensterputzen hatte ich keine Lösung (wollte ich jedenfalls nicht haben), aber für meinen Arbeitsplatz habe ich den richtigen Ort gefunden. Nämlich das Spielzimmer meiner Enkelkinder, welches durch die Kunstwerke des Nachwuchses mit echten Unikaten beschmückt ist.

Das passt, denn irgendwie habe ich das Kindsein ja auch nie richtig abgelegt. Zwischendurch mal eine Spieluhr aufziehen und sich mit einem Schlaflied berieseln lassen. Herrlich, aber das sollten die Chefs vielleicht nicht unbedingt wissen.


Am meisten fehlt mir aber doch der persönliche Klönschnack mit meinen Kollegen, doch durch die große Unterstützung und gaaaanz viel Geduld des gesamten Teams hab auch ich es geschafft, das Arbeiten von Zuhause aus zu wuppen. Dieser Zusammenhalt ist heutzutage schon etwas ganz Besonderes und nicht immer selbstverständlich, daher einfach mal ein großes Dankeschön an alle.


So, bevor ich noch weiter aushole - das kann ich nämlich besonders gut-, werde ich mich jetzt verabschieden und in Kürze versuchen, mein Rentnerinnenleben zu genießen. Aber ich glaube, das wird mir gelingen, auch dank meiner privaten und betrieblichen Altersvorsorge. Über diesen finanziellen Zugewinn freue ich mich sehr. Es ist ein schönes Gefühl, dass ich durch unsere Spezialisten sehr gut beraten wurde! Dieses Vertrauen zahlt sich nun aus und man kann wirklich nicht früh genug mit der Planung der Altersvorsorge beginnen.


Wenn Sie jetzt ein bisschen neugierig geworden sind und sich gerne einmal beraten lassen möchten, kommen Sie doch auf uns zu und lassen sich einen Termin geben. Ich kann es Ihnen wirklich nur mit dem besten Gewissen empfehlen und Sie wissen ja, ob im Homeoffice oder in Natura, wir sind immer für Sie da!


In diesem Sinne: Tschüss, machen Sie es alle gut und bleiben Sie gesund.


Herzlichst,


Ihre Brigitte Joa

Sachbearbeitung Gewerbliche Risiken, Kranken- & Lebensversicherung

Jetzt Termin vereinbaren

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf und vereinbaren Sie ein unverbindliches Gespräch.

Wir freuen uns auf Sie!

Kontaktinformation

MPV Finanzgruppe

Harders Kamp 2

21031 Hamburg

040 - 72 00 73 - 0

040 - 72 00 73 - 11

info[at]m-p-v.de